Freizeit

Eine psychische Erkrankung wirkt sich auch auf die Freizeit aus. Viele Menschen mit psychischer Erkrankung haben Schwierigkeiten, Kontakte zu knüpfen oder sich zum Sport, zur Kreativität oder zum Treffen mit Freunden zu motivieren. Berufliche Rehabilitation geht daher auch eng mit einer sinnvollen Freizeitgestaltung einher. Im Rehabilitationszentrum Haus St. Michael in Würzburg ist sie deshalb in allen Phasen des Therapieprogramms ein wichtiger Bestandteil.

Freizeitkompetenz-Training

Im Freizeitkompetenz-Training unternehmen wir insbesondere Gruppenausflüge mit dem hauseigenen Bus oder PKW, widmen uns Spiel und Bewegung, je nach Witterung im Freien oder im Haus, unternehmen Wanderungen, Spaziergänge, Besuch öffentlicher Veranstaltungen. Auch Schwimmen, Kognitives Training und Gesellschaftsspiele gehören zur Freizeitgestaltung dazu.

Sport- und Bewegungstherapie

Sport ist ein wichtiger Faktor auf dem Weg zur psychischen und physischen Gesundheit. Ob beim Nordic Walking, Mannschaftssportarten oder Gymnastik: Im Haus St. Michael stehen Ihnen viele Möglichkeiten für Sport und Bewegung offen. Besonders beliebt ist auch unser hauseigenes Fitnessstudio zum freien oder angeleiteten Training. Auch Billard, Kicker und Tischtennis stehen zur Verfügung.

Freie Freizeitgestaltung

Profitieren Sie vom vielfältigen Sport-, Kultur- und Freizeitangebot der Stadt Würzburg.